Bei WorkGenius heißen Freelancer Geniuses

Daniel und Marlon
Mehr als 300.000 Geniuses gehören mittlerweile zu unserer globalen Community. Wie in jeder Community, gibt es auch bei uns bestimmte Grundsätze, an die sich alle Geniuses halten müssen - wir nennen es den Freelancerkodex.
Daniel und Marlon
Gründer von WorkGenius

Registriere Dich jetzt als Freelancer und verdiene Geld auf WorkGenius!

Unser Freelancercodex

Der Freelancercodex, das sind die vier goldenen Regeln der Digital Workforce. Als Auftragnehmer bist Du automatisch Teil dieser Workforce und erhältst Zugang zu Jobs von unzähligen, spannenden Unternehmen. Wenn Du Dich an die folgenden vier Regeln hältst, dann hast Du die besten Aussichten, um auf WorkGenius erfolgreich arbeiten zu können. Dies wirkt sich unter anderem positiv auf Dein Rating und Portemonnaie aus.

Deadlines einhalten

Die Auftraggeber sind Unternehmen und Selbständige, welche Dir einzelne Tasks anvertrauen. Häufig werden die Tasks an eine Deadline, also ein letztmögliches Lieferdatum, gebunden. Zudem hat jeder Job eine vorgegebene Bearbeitungszeit, also die Zeit, die Dir als Auftragnehmer zum Bearbeiten des Tasks zur Verfügung steht. Es ist essentiell, dass Du Dich an diese beiden Zeitvorgaben hältst. Zu spät eingereichte Ergebnisse können grundsätzlich nicht beachtet werden. Zudem führt das Verpassen einer Deadline zur Reduktion Deines Rankings, in wiederholten Fällen sogar zum temporären Ausschluss von WorkGenius.

Qualitätsarbeit

Egal, ob ein Job mit oder ohne Verifikationsschleife durchgeführt wird, liefere immer die beste Dir mögliche Qualität ab. Die Zufriedenheit eines Kunden mit WorkGenius wird maßgeblich von der Qualität der von Dir bearbeiteten Tasks beeinflusst. Stelle sicher, dass Deine Arbeit stets qualitativ hochwertig ist, damit wir Dir zukünftig auch weiterhin die besten Jobs anbieten zu können

Antizipation

Das 'Bigger Picture' sehen können. Wenn Du einen Job annimmst, dann frage Dich: Wo wird meine Arbeit am Ende verwendet? Wie und in welcher Qualität würde ich diese haben wollen? Versetze Dich in die Lage des Auftraggebers hinein. So kannst Du sicher stellen, Ergebnisse ganz im Sinn des Auftraggebers zu erstellen und eine hohe Bewertung zu erhalten.

Keine Plagiate

Das No-Go! Textfragmente ohne Quellenangaben zu kopieren, selbst wenn es Deine eigenen Texte sind, ist Plagiarismus. Alle Texte durchlaufen einen Plagiatscheck vor dem Versand an den Auftraggeber. Sollte dieser Check positiv ausfallen, führt dies zu Deinem sofortigen Ausschluss von WorkGenius. Plagiarismus verstößt gegen deutsches Urheberrecht und wird von uns nicht toleriert.

Fragen zu WorkGenius?

Du hast noch Fragen zum Registrierungsprozess oder zur anderen Themen rund um WorkGenius? Viele Antworten findest Du auf unser Informationsseite für Freelancer.

Registriere Dich jetzt als Freelancer und verdiene Geld auf WorkGenius!